Grinsekatze geht ins Netz

Grinsekatze – der Roman

Grinsekatze geht ins Netz
Ein Blogroman übers Online-Dating

(veröffentlicht im Blog von Juli bis November 2011)

 

NEU: Grinsekatze geht ins Netz (pdf-Datei) zum Runterladen!

 

 

Inhalt

Kapitel 1: Willkommen im Funclub, Grinsekatze
Kapitel 2: Es gibt tatsächlich noch Männer
Kapitel 3: Frisch gewagt ist halb zerronnen
Kapitel 4: Nur zu Übungszwecken
Kapitel 5: Altlasten
Kapitel 6: Schlechter Sex ist besser als kein Sex
Kapitel 7: Ente mit Hülsenfrucht
Kapitel 8: Das seltsame Eigenleben der Männer
Kapitel 9: And now for something completely different?
Kapitel 10: Genau im richtigen Moment…
Kapitel 11: … aber doch der falsche Mann!
Kapitel 12: Der will doch nur spielen!
Kapitel 13: Gedichte und Spiele
Kapitel 14: Mal sehen, wie weit das geht
Kapitel 15: Und wo soll das alles enden?
Kapitel 16: Eins kommt zum anderen
Kapitel 17: Woher soll ich wissen, was ich will?
Kapitel 18: Alles ganz harmlos
Kapitel 19: Und nun? Alle Eier in ein Körbchen?
Kapitel 20: Guter Sex ist besser als schlechter Sex
Kapitel 21: Wie jetzt? Abgetaucht?
Kapitel 22: Ist er nun wech?
Kapitel 23: Der Nächste bitte!
Kapitel 24: Einmal hin, einmal her und wieder zurück
Kapitel 25: Mit einem Messer im Rücken
Kapitel 26: Online-Dating in den Zeiten von EHEC
Kapitel 27: Mit den eigenen Waffeln schlagen
Kapitel 28: Was habe ich denn nun schon wieder falsch gemacht?
Kapitel 29: Zauberflöte und Mozartkugeln
Kapitel 30: Montag mit Morgenlatte
Kapitel 31: Unverhofft kommt auch ab und zu
Kapitel 32: Noch einer! Wo kommen die alle her?
Kapitel 33: Entweder du hast keinen oder zu viele
Kapitel 34: Verregneter Sonntag (besser als erwartet)
Kapitel 35: Frauen haben PMS und Männer sind emotional stabil. Nee, klar!
Kapitel 36: Dating mit Googleplus
Kapitel 37: Eigentlich wie immer. Nur besser.
Kapitel 38: Bloß jetzt die Übersicht behalten!
Kapitel 39: Ein Mann mehr oder weniger
Kapitel 40: Kann mir bitte noch mal jemand die Spielregeln erklären?
Epilog oder so.

Favicon Plugin made by Alesis