Grinsekatze geht ins Netz

Kapitel 16: Eins kommt zum anderen.

Von: Ranger
An: Grinsekatze
Datum: Mittwoch, 23. März 2011, 23.09 Uhr
Betreff: Du Dichter du…

Vielleicht gelingt es mir, sich zu entspannen. Äh, dich zu entspannen, meine ich.


Von: Grinsekatze
An: Ranger
Datum: Mittwoch, 23. März 2011, 23.12 Uhr
Betreff: Du Dichter du…

Ist doch egal, wer sich entspannt… später…


Von: fröhlicher_weinberg
An: Grinsekatze
Datum: Mittwoch, 23. März 2011, 23.17 Uhr
Betreff: Sorry, Akku alle…

Macht doch nichts. War schön, mit dir gesprochen zu haben. Tut mir Leid, dass der Empfang so schlecht war. Gute Nacht.
LG Richard


Von: Ranger
An: Grinsekatze
Datum: Mittwoch, 23. März 2011, 23.30 Uhr
Betreff: Du Dichter du…

Im Idealfall ein Geben und Nehmen …
Ich hätte da auf jeden Fall gerade massive Lust drauf, es dir zu richtig zu geben, während ich dich nehme.


Von: Grinsekatze
An: Ranger
Datum: Mittwoch, 23. März 2011, 23.34 Uhr
Betreff: Du Dichter du…

Das trifft sich gut…
Ich sehe schon, man muss bei dir auf alles gefasst sein! Sehr appetitanregend!


Von: Ranger
An: Grinsekatze
Datum: Mittwoch, 23. März 2011, 23.47 Uhr
Betreff: Du Dichter du…

Schön, dass es dich anspricht. Du beflügelst meine Gedanken und Triebe, aber das hast du ja schon mitbekommen, dass deine Kurven bei mir das Blut in Wallung bringen!


Von: Grinsekatze
An: Ranger
Datum: Mittwoch, 23. März 2011, 23.49 Uhr
Betreff: Du Dichter du…

Ja, ich glaube, das hattest du schon mal erwähnt… oder habe ich es, feinfühlig wie ich nun mal bin, zwischen den Zeilen gelesen, weil du zu schüchtern bist, es offen zu sagen? Oder bring ich da gerade was durcheinander?


Von: Ranger
An: Grinsekatze
Datum: Mittwoch, 23. März 2011, 23.51 Uhr
Betreff: Du Dichter du…

Nein, alles richtig. Ich total schüchtern und zurückhaltend, daher wage ich ja auch nur verstohlene Blicke auf deinen prallen Hintern, während ich dich durch die City verfolge … und die Hose von Schritt zu Schritt enger wird im Schritt, weil dein Anblick mich so spitz macht.
Aber das würde ich dir niiiieee sagen…


Von: Grinsekatze
An: Ranger
Datum: Mittwoch, 23. März 2011, 23.53 Uhr
Betreff: Du Dichter du…

Dann ist es ja gut, dass ich so super-sensibel bin und das Unausgesprochene, das mich umgibt, erspüre. Außerdem würde ich natürlich sofort vor Schreck in Ohnmacht fallen, wenn mir mein heimlicher Verfolger heiße Sachen ins Ohr flüstert. Oder so…


Von: Ranger
An: Grinsekatze
Datum: Mittwoch, 23. März 2011, 23.56 Uhr
Betreff: Du Dichter du…

So so, in Ohnmacht fallen durch Geflüster … ob ich das glauben kann …


Von: Grinsekatze
An: Ranger
Datum: Mittwoch, 23. März 2011, 23.59 Uhr
Betreff: Du Dichter du…

Es kommt natürlich drauf an, was geflüstert wird… so leicht bin ich dann auch wieder nicht zu haben… Andererseits: Bei sehr geschicktem Flüstern verfalle ich auch eher in Erregung als in Ohnmacht – was ja eigentlich auch praktischer wäre. Und wahrscheinlicher… vor allem wenn du mich vorher von der Straße in einen dunklen Hauseingang gezogen hast…


Von: Ranger
An: Grinsekatze
Datum: Donnerstag, 23. März 2011, 0.01 Uhr
Betreff: Du Dichter du…

*rrrrrrr* der dunkle Hauseingang, den hab ich von letzter Woche noch gut in Erinnerung.
Der wirkte am Ende sehr entspannend auf mich.


Von: Grinsekatze
An: Ranger
Datum: Donnerstag, 24. März 2011, 0.04 Uhr
Betreff: Du Dichter du…

Ah, der elendige Interruptus! Das war wirklich eine hinterhältige Leistung meines Internet-Dienstleisters… Das Ende habe ich irgendwie verpasst, mitsamt Entspannung!


Von: Ranger
An: Grinsekatze
Datum: Donnerstag, 24. März 2011, 0.06
Betreff: Du Dichter du…

Nun, für mich war es sehr entspannend, quasi überschwänglich!
*rrrr*
Der kleine Ben schwillt mir schon wieder … beim Gedanken.


Von: Grinsekatze
An: Ranger
Datum: Donnerstag, 24. März 2011, 0.09 Uhr
Betreff: Du Dichter du…

Das freut mich zu hören. Hätte mir auch sonst sehr Leid getan, wo wir es doch so nett gehabt haben in unserem Hauseingang. Habe ich da nicht auch irgendwie einen Briefkasten abgerissen, versehentlich natürlich? Konnte auch meinen zweiten Strumpf beim besten Willen nicht wiederfinden…


Von: Ranger
An: Grinsekatze
Datum: Donnerstag, 24. März 2011, 0.11 Uhr
Betreff: Du Dichter du…

Du meinst den zweiten Strumpf, mit dem ich dir die Hände zusammen gebunden hatte?


Von: Grinsekatze
An: Ranger
Datum: Donnerstag, 24. März 2011, 0.13 Uhr
Betreff: Du Dichter du…

Genau den. Damit ich nicht noch einen Briefkasten abreiße, hast du gesagt. Und wo ist der geblieben?


Von: Ranger
An: Grinsekatze
Datum: Donnerstag, 24. März 2011, 0.14 Uhr
Betreff: Du Dichter du…

Soll ich dir es im Chat oder am Telefon erklären, was da passiert ist?


Von: Grinsekatze
An: Ranger
Datum: Donnerstag, 24. März 2011, 0.15 Uhr
Betreff: Du Dichter du…

Lieber im Chat.


Von: Ranger
An: Grinsekatze
Datum: Donnerstag, 24. März 2011, 0.16 Uhr
Betreff: Einladung zum Privatchat

Hallo Grinsekatze!
Ranger hat dich zum Privatchat eingeladen. Du kannst diese Einladung annehmen oder ablehnen. Im Chat kannst du selbst bestimmen, ob du dein Kamerabild überträgst oder es als reinen privaten Text-Chat nutzt.
Einladung annehmen
Viel Spaß beim Chatten,
dein Funclub.


BEN: Hallo die Dame!

BETTINA: Hallo Ben! Wenn mein Router noch mal zickt, fliegt er raus!

BEN: Bist du das, die da am Gänsemarkt in der Sonne sitzt?

BETTINA: Kann schon sein. Wo bist du?

BEN: Ich setzte mich ein paar Tische von dir entfernt hin, aber genau gegenüber. Ziehe mein Buch aus der Tasche und fange an zu lesen. Oder sehe so aus, während ich dich unauffällig im Auge behalte.

BETTINA: Oh, Bücher machen mich immer neugierig. Was ist das denn?

BEN: Zeige ich dir nicht.

BETTINA: Ich muss mich also verrenken, um das sehen zu können. Dabei falle ich natürlich vom Stuhl.

BEN: Ich glaube, dabei ist dein Röckchen (ich weiß, du magst das Wort nicht!) ganz schön hoch gerutscht. Darf ich der Dame aufhelfen?

BETTINA: Danke, sehr aufmerksam, junger Mann. Wenn Sie mal hier ziehen wollen. Oh, ich hänge hier fest, Moment!

BEN: Alles okay?

BETTINA: Ich glaube, da ist was gerissen. Irgendwo dahinten an meinem Rock. Ich verdreh mich gerade, aber sehe nichts. Wollen Sie mal schauen?

BEN: Sehr gerne! Ich sehe auch nicht, muss wohl näher rangehen. Ich hocke mich hin und überprüfe die Situation gründlich. Oh ja, hier ist eine riesige Laufmasche.

BETTINA: Mist. Dann ist die Strumpfhose hin… und es war schon meine Ersatzstrumpfhose. Ist wohl nicht mein Tag heute. Wo kriege ich jetzt eine neue her?

BEN: Hm… Alsterhaus?


Ranger hat den Chat verlassen.


Von: Grinsekatze
An: Ranger
Datum: Donnerstag, 24. März 2011, 0.39 Uhr
Betreff: jetzt du abgestürzt?

oder was?


Von: Ranger
An: Grinsekatze
Datum: Donnerstag, 24. März 2011, 0.39 Uhr
Betreff: Einladung zum Privatchat

Hallo Grinsekatze!
Ranger hat dich zum Privatchat eingeladen. Du kannst diese Einladung annehmen oder ablehnen. Im Chat kannst du selbst bestimmen, ob du dein Kamerabild überträgst oder es als reinen privaten Text-Chat nutzt.
Einladung annehmen
Viel Spaß beim Chatten,
dein Funclub.


BEN: Da bin ich wieder.

BETTINA: Oh, jetzt doch mit Webcam. Wie schön, dass ich dich auch mal zu sehen kriege.

BEN: Also, wo waren wir?

BETTINA: Auf der Suche nach einer Strumpfhose ohne Laufmasche.

BEN: Ach ja, wir wollten ins Alsterhaus.

BETTINA: Ist wohl die nächste Gelegenheit. Aber ganz schön weit weg, wenn man unvermutet im Freien steht…

BEN: Ich komme gerne im Windschatten mit und verdecke die Laufmasche!

BETTINA: Wirklich? Das ist aber sehr liebenswürdig, junger Mann! Dann halten Sie sich mal schön dicht hinter mir und wir wackeln im Gänsemarsch los.

BEN: Ich fass mal hier hinten an, um dran zu bleiben, okay?

BETTINA: Huch. Ja, wenn’s hilft… gucken die Leute?

BEN: Nein, gar nicht, wir sind ganz unauffällig. Meine Hand rutscht auch prompt von der Taille etwas tiefer…

BETTINA: Huch! Aber wenn es der Stabilisierung dient. Da ist ja auch schon das Alsterhaus. Wir gehen gleich in die Strumpfhosenabteilung und ich greife mir mal ein paar Strumpfhosen, die haltbarer aussehen als die, die ich gerade zerstört habe. Darf man die anprobieren…? Los, ab in die Kabine. Folgen Sie mir unauffällig.

BEN: Nur zu gerne. Ja, hier die letzte Kabine ist frei. Ich komm mal mit rein, bin ja ein ausgezeichneter Berater in Modefragen.

BETTINA: Beratung kann ich natürlich immer brauchen. So, entweder gehst du mir jetzt aus dem Weg, damit ich die kaputte Strumpfhose ausziehen kann, oder du gehst mir zur Hand.

BEN: Das finde ich besser. Viel besser. Warte, ich hock mich mal vor dir hin, dann kann ich dir beim Ausziehen helfen. Meine Hände greifen mal – ganz sachlich – unter deinen Rock, um das obere Ende der Strumpfhose zu fassen zu bekommen. Die sitzt aber sehr eng, da muss ich mal richtig reingreifen.

BETTINA: Huch. Hm, hätte nicht gedacht, dass in diese Strumpfhose auch noch zwei Hände mit hineinpassen… aber geht ja. Wie weit kommst du denn, bis sie ganz aufplatzt?

BEN: Ach, ich zieh sie einfach mal runter. Will ja auch überprüfen, ob du dich bei dem Sturz vom Stuhl nicht verletzt hast. Aber da ist äußerlich nicht viel zu sehen. Tut es weh, wenn ich hier drücke?

BETTINA: Ah… nein. Drück noch mal. Nein, ist gut. Etwas weiter links, ja, da, sehr gut. Nur mal so probedrücken?

BEN: Hier? Okay. Oh, da ist eine feuchte Stelle. Blut?

BETTINA: Äh, nein. Rate noch mal.

BEN: Schwer zu sagen. Durch bloßes Draufdrücken lässt sich das nicht klären, denke ich. Da müsste man Geruchs- und Geschmacksproben nehmen. Hast du vielleicht auch Prellungen am Oberkörper?

BETTINA: Wenn du mal schauen möchtest. He, musst du gleich mein T-Shirt zerreißen?

BEN: Ging gerade nicht anders, um freie Sicht auf deine Brüste zu bekommen. Die kenne ich ja schon von dem Foto, das du mir mal geschickt hast. Sehen in Natur ja noch besser aus. Und die Spitzen sind ganz hart… ist dir kalt?

BETTINA: Nicht wirklich. Aber du kannst sie trotzdem gerne wärmen. Das haben sie bei jedem Wetter gern.

BEN: Dann nehme ich die eine in den Mund und bearbeite die andere mit der Hand. Hm, sie werden noch härter. Ist das ein gutes Zeichen?

BETTINA: Ein ziemlich gutes, ja. Mach weiter, das mögen sie sehr. Und mit der freien Hand könntest du auch mal tätig werden, wenn du nichts anderes damit vorhast.

BEN: Gerne doch. Oh, da geht es aber schon sehr feucht zu.

BETTINA: Stimmt. Sehr nett. Will sagen: Ich muss mich zusammenreißen, um nicht zu viel Lärm zu machen.

BEN: Der kleine Ben lauert auch schon darauf, hier auch endlich mitmachen zu können.

BETTINA: Dann reiß ich dir jetzt mal die Hose runter und da ist er. Sieht aus, als wäre ihm ziemlich warm! Will mal sehen, was ich da tun kann.

BEN: Ich glaube, er braucht dringend etwas Flüssigkeit!

BETTINA: Her damit. Ich beeile mich schon, damit er nicht doch noch Feuer fängt. Er ist wirklich ganz heiß!

BEN: Er braucht nicht lange…

BETTINA: Er vibriert schon. Fühlt sich gut an.

BEN: Hör mit dem Rumspielen auf, wir sollten jetzt mal zur Sache kommen. Bisschen eng hier in der Umkleidekabine, wenn wir beide sitzen wollen…

BETTINA: Dann müssen wir es wohl im Stehen probieren. Da musst du aber aufpassen, dass wir nicht umfallen.

BEN: Lehn dich mal hier gegen die Wand, die scheint massiv zu sein. Hoffentlich. Und halt dich an meinen Schultern fest. Ich komm dann so ein bisschen von unten und… ja, so geht’s!

BETTINA: Vorsicht, langsam! Ja, so geht’s sogar sehr gut.

BEN: Fein. Ich glaube, so stehen wir ganz stabil. Dann kann ich mich ja ein bisschen bewegen. Du musst dich nur gut festhalten.

BETTINA: Und du müsstest mir vielleicht den Mund zuhalten – sonst kommt gleich der Ladendetektiv!

BEN: Für den haben wir hier nicht auch noch Platz! Ich bin auch noch nicht mit dir fertig… obwohl, lange brauche ich nicht mehr!

BETTINA: Bei mir dauert es noch ein bisschen. Aber es ist toll!

BETTINA: Ben… bist du schon wieder weg? Mist…


Von: Ranger
An: Grinsekatze
Datum: Donnerstag, 24. März 2011, 1.41 Uhr
Betreff: jetzt du abgestürzt?

Mmh, mein Chat will nicht mehr offenbar.


Von: Grinsekatze
An: Ranger
Datum: Donnerstag, 24. März 2011, 1.42 Uhr
Betreff: jetzt du abgestürzt?

Wie doof! Und dabei ist es doch noch gar soooo spät!


Von: Ranger
An: Grinsekatze
Datum: Donnerstag, 24. März 2011, 1.44 Uhr
Betreff: jetzt du abgestürzt?

Tja und nu?
Neuer Versuch oder wie ferkeln wir weiter?


Von: Grinsekatze
An: Ranger
Datum: Donnerstag, 24. März 2011, 1.45 Uhr
Betreff: jetzt du abgestürzt?

Versuchs doch noch mal!


Von: Ranger
An: Grinsekatze
Datum: Donnerstag, 24. März 2011, 1.46 Uhr
Betreff: Einladung zum Privatchat

Hallo Grinsekatze!
Ranger hat dich zum Privatchat eingeladen. Du kannst diese Einladung annehmen oder ablehnen. Im Chat kannst du selbst bestimmen, ob du dein Kamerabild überträgst oder es als reinen privaten Text-Chat nutzt.
Einladung annehmen
Viel Spaß beim Chatten,
dein Funclub.


BETTINA: Was ist das denn heute mit deinem Router?

BEN: Ach, eigentlich wollte ich mir nur mal eben die Hose ausziehen.

BETTINA: Was?

BEN: Too much information?

BETTINA: Nö. Alles fein.

BEN: Ich habe es sehr gut, denn ich habe hier noch einen zweiten Monitor, auf dem ich mir deine Fotos ansehen kann. Sehr cool. Also, ich setze mich hin und zieh dich auf mich drauf. Gut so.

BETTINA: Super. Mir ist es jetzt ziemlich egal, wer mich alles hört! Ist das dein Fuß, der da in meinen Rücken drückt, oder hat sich der Ladendetektiv jetzt doch mit in die Umkleidekabine gequetscht?

BEN: Ich glaub, ich komm jetzt. Moment…

BETTINA: Mach ruhig. Ich schau dir zu…

BEN: Und wie.

BETTINA: Alles gut bei dir?

BEN: Oh ja. Sehr gut. Hammer!

BETTINA: Das freut mich zu hören.

BEN: Wahnsinn!

BETTINA: In der Tat. Und das alles wegen einer Laufmasche…

BEN: So kann’s gehen. Alles, weil du vom Stuhl gefallen bist.

BETTINA: Weil ich sehen wollte, was für ein Buch du da liest. Was…

BEN: Asterix, Band 15. Werde ich in Zukunft vorsichtshalber immer in der Tasche haben!

BETTINA: Besser ist das!

BEN: Und du?

BETTINA: Bin zwar noch nicht gekommen, aber begeistert. Und mit den Bildern im Kopf komme ich auch gleich. Ich berichte dann morgen.

BEN: Unbedingt. Schlaf gut.

BETTINA: Schlaf du gut! Ich schlafe später…


Favicon Plugin made by Alesis