Grinsekatze geht ins Netz

Kapitel 4: Nur zu Übungszwecken…

Von: fröhlicher_weinberg
An: Grinsekatze
Datum: Samstag, 30. Oktober 2010, 23.54 Uhr
Betreff: schon wieder zu Hause!

Hallo Bettina,
tut mir Leid, dass der Typ nichts war. Na ja, nicht sehr, wenn wir uns dann jetzt verabreden können. Zu Übungszwecken, ist klar.
Nächste Woche bin ich geschäftlich unterwegs, aber in der Woche drauf habe ich wieder Zeit. Da sollten wir uns unbedingt treffen. Und vorher schreiben wir uns noch, okay?
Ich weiß nicht, warum Männer bei der Größe lügen (egal in welchem Zusammenhang). Keine Ahnung.
LG
Richard


Von: askmomwhoasksback@web.de
An: Bettina@web.de
Datum: Sonntag, 31. Oktober 2010, 15.46 Uhr
Betreff: Abhaken und weitermachen!

Liebes Kind,
das ist ja schade (und so überraschend), dass du nicht schon beim ersten Versuch den Volltreffer und Hauptgewinner des ersten Preises ziehen konntest! Aber du hast es ja auch schon geahnt vorher, oder?
Hast du dich schon mit dem Typen von der Warteliste verabredet? Mach das unbedingt und vor allem, bevor du Zeit hattest, dir zu überlegen dass du vielleicht lieber frustriert und enttäuscht sein möchtest.
Dein Vater, mit dem ich heute noch gar keinen Streit hatte (und das, obwohl wir beide zu Hause und seit Stunden wach sind), sagt auch, du sollst jetzt auf keinen Fall aufgeben! Der nützlichste Kommentar seinerseits seit Wochen!
Kennst du das Buch „Männer und Frauen sind nicht füreinander gemacht (das ist ja das Gute an der Sache)“ – da stehen auch ein paar tiefe Wahrheiten drin!
Gute Erholung und schönen Tag
dein Mamilein


Von: Bettina@web.de
An: askmomwhoasksback@web.de
Kopie: Claudi@web.de
Datum: Sonntag, 31. Oktober 2010, 16.12 Uhr
Betreff: Abhaken und weitermachen!

Hallo Mamilein,
natürlich mache ich weiter, was denkst du denn? Bin ganz sicher nicht entmutigt, wenn auch ein wenig ernüchtert über meine erste Begegnung mit einem Online-Flirt. Aber es war ja (zumindest für mich) kein schlimmer Abend. Muss mir jetzt halt überlegen, was ich in Zukunft besser machen kann und will. So richtig raffiniert war ich – finde ich jetzt im Nachhinein – mit ellington ja noch nicht. Andererseits – bei einem Mann, mit dem es nicht passt, kann man ja auch so raffiniert sein, wie man will (oder wie frau will): Es führt zu nichts (oder sollte besser zu nichts führen).
Besser ist sicher, authentisch zu sein. Das war ich mit ellington eigentlich, mehr oder weniger. Vielleicht hätte ich meine Zweifel eher zum Ausdruck bringen sollen, auch und vor allem ihm gegenüber? Aber dann hätte ich ihn wahrscheinlich nur noch mehr verunsichert, oder?
Was meint ihr?
Mit Richard wird das – glaube ich – unkomplizierter. Zum Glück. Er scheint etwas unkonzentriert zu sein (was zum Teil sicher an der doppelten Haushaltsführung liegt), aber es mangelt ihm nicht an Selbstbewusstsein…
Viele Grüße
Bettina


Von: Grinsekatze
An: fröhlicher_weinberg
Datum: Sonntag, 31. Oktober 2010, 17.01 Uhr
Betreff: Size does matter!

Hi Richard,
ich habe auch keine Ahnung, warum Männer über ihre Größe lügen, scheint aber nicht unüblich zu sein. So ein Schwachsinn. Ich schreibe doch auch mein (fast) richtiges Gewicht ins Profil, um potenziellen Interessenten UND MIR eine Enttäuschung zu ersparen. Und wenn ich einen Mann suchen würde, der in meine Handtasche passt, hätte ich das doch auch schriftlich und gut sichtbar festgehalten!
Übernächste Woche ist bei mir auch ganz gut. Wann könntest du denn da?
Viele Grüße
Bettina


Von: Claudi@web.de
An: Bettina@web.de; askmomwhoasksback@web.de
Datum: Sonntag, 31. Oktober 2010, 18.56 Uhr
Betreff: Abhaken und weitermachen!

Hallo Bettina,
es hört sich doch an, als hättest du dich an dem Abend selbst sehr gut geschlagen. Und da ja vom Anfang des Treffens an klar war, dass ellington nicht für dich bestimmt ist, war es doch auf jeden Fall clever, zu Übungszwecken das Date trotzdem bis zum Ende durchzuspielen. Schließlich war das dein erstes seit zehn Jahren, oder?
Was die Korrespondenz vorher angeht, kann ich mir schon vorstellen, dass da noch was zu verbessern ist. Wobei ich auch hier finde, dass du erstaunlich schnell (und das meine ich als Kompliment) auf ein Treffen hingearbeitet hast – ich hätte erwartet, dass du Wochen und Monate E-Mails schreibst, bevor du dich traust! Gut so. Ein bisschen eine Kommunikationsstruktur und ein paar Themen für Notfälle zu etablieren, bevor man sich dann real trifft, ist immer sinnvoll.
Sicher hättest du deine Zweifel auch ihm gegenüber ins Gespräch bringen können. Aber die Gefahr bei Männern ist immer, dass sie leicht abzuschrecken sind, wenn Frauen einfache Dinge des Lebens problematisieren und diskutieren wollen. Und dann ziehen sie sich lieber zurück, sind einsam und muffelig – und müssen ihre Gefühle nicht in Worte fassen…
Mit Richard wird bestimmt alles einfacher – und du kannst die frisch gemachten Erfahrungen direkt anwenden: Hast du ihn jetzt eigentlich mal gefragt, ob er von seiner Frau getrennt lebt?
Viele Grüße
Claudi


Von: Bettina@web.de
An: Claudi@web.de; askmomwhoasksback@web.de
Datum: Sonntag, 31. Oktober 2010, 19.12 Uhr
Betreff: Abhaken und weitermachen!

Hi Claudi,
nein, das hat sich noch nicht ergeben. Ist doch auch nicht so wichtig (also, mir nicht – dir schon, ich weiß!). Ich suche ja keinen Mann zum Heiraten!
Aber wenn es sich ergibt, werde ich ihn schon fragen. Oder überhaupt irgendwas… eigentlich weiß ich nicht viel von ihm, nur dass er sympathisch ist. Spätestens wenn wir uns treffen… aber wir schreiben uns schon über viele nette Sachen!
Viele Grüße
Bettina


Von: askmomwhoasksback@web.de
An: Bettina@web.de; Claudi@web.de
Datum: Montag, 1. November 2010, 11.56 Uhr
Betreff: Abhaken und weitermachen!

Liebe Kinder,
ich finde auch, dass das Ganze bisher gut gelaufen ist. Und nächstes Mal läuft es dann hoffentlich noch besser – vorausgesetzt, Richard ist ein geeigneter Kandidat, um mehr als ein erstes Treffen mit ihm zu wollen.
Ob er verheiratet ist und wenn ja, wie sehr, finde ich auch nicht entscheidend. Zum Üben ist doch vielleicht auch ein Mann, der nicht wirklich frei ist, ganz praktisch.
Habt ihr denn schon einen Termin? Kriege ich bald die Kontaktdaten?
Grüße vom Mamilein


Von: fröhlicher_weinberg
An: Grinsekatze
Datum: Montag, 1. November 2010, 20.12 Uhr
Betreff: Unterwegs!

Hi Bettina,
wollte mich nur schnell melden. Bin unterwegs (in Köln) und komme übermorgen zurück. Blöde Fortbildung hier…
Würde lieber mit dir in eine nette Kneipe gehen und ein Bier trinken!
LG Richard


Von: Grinsekatze
An: fröhlicher_weinberg
Datum: Montag, 1. November 2010, 22.45 Uhr
Betreff: Unterwegs!

Hi Richard,
sind wir nicht alle irgendwie unterwegs? Ich war heute Abend in La Traviata, auch eine traurige Geschichte – die mir zum Hals raushängt.
Ein Bier habe ich mir aus dem Kühlschrank geholt.
Was arbeitest du eigentlich? Und wo?
Viele Grüße
Bettina


Von: Claudi@web.de
An: Bettina@web.de; askmomwhoasksback@web.de
Datum: Dienstag, 2. November 2010, 18.56 Uhr
Betreff: Wie man es machen soll…

Hallo Bettina,
wie man am besten mit den Online-Aufrissen klärt, ob es sich lohnt, sie zu treffen, lässt sich wohl auch nicht verallgemeinern, oder? Nicht zu viel schreiben vorher, aber auch nicht zu wenig… klare Ansagen! Aber für Anfänger wie dich ist im Zweifel sicher zu viel schreiben besser! Egal worüber (aber ich will wissen, was mit seiner Frau ist!).
Grüße
Claudi


Von: fröhlicher_weinberg
An: Grinsekatze
Datum: Donnerstag, 4. November 2010, 16.12 Uhr
Betreff: wieder da!

Hallo Bettina,
da bin ich wieder. Die Fortbildung war echt langweilig! Arbeite bei einer Finanz- und Anlageberatungsfirma, die du sicher nicht kennst. Musst du auch nicht, ist kein besonders hochkarätiger Laden. Ich bin allerdings auch kein besonders hochkarätiger Anlageberater, habe früher was ganz anderes gemacht. Aber das erzähle ich dir lieber mal in Ruhe.
Kann ich auch mal mit in die Oper? War früher häufiger, aber schon lange nicht mehr. Würde mich aber interessieren.
Wollen wir abends mal chatten? Leider funktioniert meine Webcam nicht in dem Apple (beim Skypen ja, beim Chatten nein), weiß auch nicht warum.
Langweiliger Tag.
LG Richard


Von: Ente_im_Feld
An: Grinsekatze
Datum: Donnerstag, 4. November 2010, 16.48 Uhr
Betreff: Ist doch alles doof!

Hallo Bettina,
was machst du heute Abend? Ich wollte mich eigentlich mit Matthias treffen, aber nun hat er mir abgesagt, weil er Schnupfen hat. Schnupfen (nicht Schwindsucht oder eine OP am offenen Herzen)! Was für ein Jammerlappen ist das eigentlich? Klang schon am Telefon so, als würde er erwarten, dass ich ihm mindestens einen Rettungshubschrauber schicke…
Hast du Lust, was essen zu gehen? Wie lange musst du arbeiten?
Genervte Grüße
Claudi


Von: Grinsekatze
An: fröhlicher_weinberg
Datum: Donnerstag, 4. November 2010, 17.30 Uhr
Betreff: Mumpftag

Hallo Richard,
klar kannst du mal mit in die Oper, ich gehe ja oft genug (ob ich will oder nicht). Wenn die Webcam beim Skypen geht und beim Chatten nicht, ist an den Einstellungen sicher was zu verbessern! Leider kenne ich mich mit Apple nicht aus; ich habe schon seit vielen Jahren Spaß mit Windows-PCs (aber meine funktionieren eigentlich immer).
Kannst mir ruhig von deinem Job erzählen – alles außer Oper ist für mich prinzipiell interessant!
War zum Essen draußen und bin auch schon wieder eingeregnet. Irgendwie unsexy…
Hier ist übrigens der Link zu dem berühmten Dorf in der Langen Reihe. Früher war das noch nicht so restaurantmäßig, sondern mehr eine Weinstube… was meinst du?
Mein Chef und ich nennen Tage wie diesen Mumpftage – das sind diese überflüssigen Tage, die sich immer dazwischendrängeln, wenn man denkt, dass eigentlich bald Wochenende sein müsste!
Viele Grüße
Bettina


Von: Grinsekatze
An: Ente_im_Feld
Datum: Donnerstag, 4. November 2010, 17.40 Uhr
Betreff: Ist doch alles doof!

Hai Claudi,
ja, wir können was essen gehen. Muss aber vorher nach Hause und die Katzen füttern. Um halb acht bei mir?
Matthias ist wirklich ein alter Jammerlappen – braucht er vielleicht eine OP am offenen Hirn? Hast du denn im Funclub immer noch keinen tollen Typen gesehen? Vielleicht müssen wir dein Profil noch mal überarbeiten. Bring doch die neue Unterwäsche mit, von der du erzählt hast, dann können wir noch ein paar Fotos machen!
Ich werde mich nächste Woche mit Richard treffen. Er ist zwar insgesamt ein bisschen chaotisch, scheint mir, aber einige Fragen hat er mir doch beantwortet: Er arbeitet hier bei so einer Finanzberatungs- und Anlageberatungsfirma, die etwas seltsam zu sein scheint und wo er wenig Spaß hat. Viel wichtiger: Er ist zwar ein bisschen harmoniesüchtig, scheint aber keine übermäßige Angst vor mir persönlich zu haben. Was ja vor Vorteil sein könnte… mal schauen. Wie er zu seiner Frau steht, weiß ich übrigens immer noch nicht!
Bis nachher, viele Grüße
Bettina


Von: fröhlicher_weinberg
An: Grinsekatze
Datum: Donnerstag, 4. November 2010, 17.50 Uhr
Betreff: Mumpftag

Hallo Bettina,
das Dorf sieht nett aus, finde ich gut. Wenn es nicht zu dunkel ist für dich.
Ich weiß, dass etwas in den Apple-Einstellungen zu verbessern ist, aber was?
Also wieder unsexy nass geworden? Das passiert halt – bei mir auch!
Wie gesagt, komme gerne mal mit in die Oper. Bleibe auch schön brav im Anzug, okay?
Vielleicht sehen wir uns später online, wenn es nicht allzu spät wird. Ich will nicht so lange wach bleiben, aber das sage ich immer wieder… und dann gehe ich brav ins Bett, aber zu spät. Bis dann.
LG Richard


An: Grinsekatze
Von: fröhlicher_weinberg
Datum: Donnerstag, 4. November 2010, 23.15 Uhr
Betreff: Einladung zum Privatchat

Hallo Grinsekatze!
fröhlicher_weinberg hat dich zum Privatchat eingeladen. Du kannst diese Einladung annehmen oder ablehnen. Im Chat kannst du selbst bestimmen, ob du dein Kamerabild überträgst oder es als reinen privaten Text-Chat nutzt.
Einladung annehmen
Viel Spaß beim Chatten,
dein Funclub


RICHARD: Hi Bettina!

BETTINA: Hallo Richard! Oh, deine Kamera geht ja doch. Wie schön, dann sehe ich dich mal!

RICHARD: Meine ja, aber deine nicht.

BETTINA: Nein, ich muss meine erst aus der Schublade holen, die ist nicht fest eingebaut. Werde ich aber heute nicht mehr tun, weil ich schon die nahrhafte Nachtcreme im Gesicht habe.

RICHARD: Ach so. Und, wie war dein Abend?

BETTINA: Ganz lustig. War mit meiner Freundin Claudi unterwegs, die etwas Gesprächsbedarf hatte. Und was hast du gemacht?

RICHARD: Ich war beim Sport und jetzt sitze ich hier, trinke Wein und höre Musik.

BETTINA: Klingt auch nett. Ich sitze schon mit den Katzen im Bett, muss auch bald schlafen.

RICHARD: Wann hast du denn nächste Woche mal Zeit? Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag?

BETTINA: Hm, wie wäre es mit Mittwoch?

RICHARD: Mittwoch ist gut. Und dann gehen wir ins Dorf. Bringst du die Katzen mit?

BETTINA: Nur wenn du unbedingt willst! Aber ich glaube, The Rules sagen, dass man zum ersten Date keine Katzen mitbringen soll.

RICHARD: The Rules?

BETTINA: Kennst du nicht? The Rules sind die US-Dating-Bibel. Was beim ersten Date alles verboten ist, kann man sich kaum vorstellen!

RICHARD: Zum Beispiel?

BETTINA: Na ja, man darf nicht zu einem Mann nach Hause gehen, das sehe ich noch so halbwegs ein. Man soll aber auch nicht essen gehen (dauert zu lange) oder ins Kino (zu dunkel). Höchstens ein Kaffee ist erlaubt. Am besten nachmittags in einem Café, das bald schließt. Das erste Date sollte nicht länger als 30 Minuten dauern und ist nur dazu da, rauszufinden, ob man ein zweites Date möchte.

RICHARD: Aha. Und wenn man das möchte?

BETTINA: Dann geht frau nach Hause und wartet darauf, dass der Typ anruft bzw. mailt, sagt, wie toll er es fand, dich zu sehen, und fragt, ob ein zweites Treffen gewünscht wird. Das zweite Date kann dann auch in einem Restaurant sein und etwas länger dauern. Eventuell sogar mit einem (sehr keuschen) Gute-Nacht-Kuss enden.

RICHARD: Das klingt enttäuschend. Hatte ich mir irgendwie anders vorgestellt.

BETTINA: Ich habe auch schon überlegt, ob man das Verfahren nicht beschleunigen kann. Wenn man zum Beispiel das erste Date nach einer halben Stunde beendet, das Café verlässt, zehn Minuten getrennt verbringt, um sich dann auf der anderen Straßenseite wiederzutreffen: Kann das dann Date 2 sein?

RICHARD: Interessanter Ansatz! Hast du dich mal erkundigt, ob das gilt?

BETTINA Noch nicht, aber könnte ich ja noch.

RICHARD: Und kann man dann an das gemeinsame Essen bei Date 2 und den Gute-Nacht-Kuss direkt Date 3 (und 4) anhängen? Und was darf man da tun?

BETTINA: Da gehen die Meinungen auseinander. Bei Date 3, glaube ich, darf man einen Ausflug machen oder zumindest einen Spaziergang im Park. Ungezwungen etwas übereinander erfahren und so.

RICHARD: Mit Anfassen?

BETTINA: Nur für die, die nicht den Partner fürs Leben suchen! Sonst muss man sich wohl mehr Zeit nehmen!

RICHARD: Partner fürs Leben? Das trifft ja wohl bei uns nicht zu.

BETTINA: Nö, definitiv nicht. Dann vielleicht mit Anfassen, aber eher beim vierten als beim dritten Date!

RICHARD: Mal so hypothetisch: Wie viele Dates gehen maximal an einem Abend?

BETTINA: Keine Ahnung. Mal im Guinness-Buch nachschlagen?

RICHARD: Oder ausprobieren?

BETTINA: Vielleicht. Kann mir schon vorstellen, dass wir uns mehr zu sagen haben, als man in einer halben Stunde unterbringen kann! Aber wir werden sehen.

BETTINA: Oder was meinst du??

BETTINA: Richard? Bist du da??

Systemnachricht: Richard hat den Chat verlassen.


Von: Grinsekatze
An: fröhlicher_weinberg
Datum: Freitag, 5. November 2010, 0.14 Uhr
Betreff: Wo bist du?

Was ist passiert?????


Von: fröhlicher_weinberg
An: Grinsekatze
Datum: Freitag, 5. November 2010, 9.09 Uhr
Betreff: Abgeschmiert gestern!

Liebe Bettina,
gestern Abend ging auf einmal auf dem Apple gar nichts mehr bei mir. konnte nur versuchen, mich rauszuschießen und neu zu starten. Nur das ging und ging nicht. Mein Laptop ging nicht aus… das war nicht schön. Vor allem, dass ich dir nicht sagen konnte, was passiert war. Und heute Morgen ging auch nichts. Ich weiß nicht, was ich machen soll.
Sorry, wollte dir das sofort schreiben, als ich im Büro ankam. Dabei hatten wir es gerade so nett…. und dann abgeschmiert. Sorry.
Hoffentlich hast du nicht gedacht, ich steige einfach so aus. Das mache ich nicht.
Bitte schreib mir.
Lieben Gruß
Richard


Von: Grinsekatze
An: fröhlicher_weinberg
Datum: Freitag, 5. November 2010, 10.02 Uhr
Betreff: Absturz am Abend…

Guten Morgen Richard,
ja, das war kein schöner Abschluss gestern Abend. Habe mir aber schon gedacht, dass das ein technisches Problem war und kein Absturz deinerseits. Hätte auch nicht wirklich zu unserem doch gerade so fröhlichen Chat gepasst. Bin aber froh, dass du dich gleich meldest… sonst würde ich mich jetzt den ganzen Tag fragen, ob ich doch was Falsches gesagt habe…
Die Folge war natürlich, dass die Katzen gesagt haben: „Siehst du, so ist das mit den Männern. Und du wolltest uns aufs Sofa ausquartieren…“.
Ist aber alles nicht schlimm – wir setzen die Unterhaltung fort, wenn die Technik wieder steht!
Erst mal schönen Tagesbeginn und bis später!
Viele Grüße
Bettina


Profil: fröhlicher_weinberg
Motto: Immer nur lächeln.

Über mich:
Hoffnungsloser Optimist, Weltbürger, humorvoll und mit guter Laune. Suche neue Kontakte mit netten Menschen.
Bin seit einem Jahr in Hamburg und freue mich auf Begegnungen.

Profil
Alter: 53 Jahre
Erscheinungsbild: modisch
Größe: 178 cm
Raucher: Nein
Gewicht: 96 kg
Bi-Neigung: Nein
Haarfarbe: blond
Dominant/Devot: Weder noch
Augenfarbe: blau

Kinder: Ja, ich habe Kinder
Ich suche: Frau
für: Flirt,Freundschaft, Date
Persönliches:
Das mag ich: Menschen mit einer positiven Einstellung, Special Events, Kunst, Musik, Sport, Wein
Das mag ich nicht: Menschen mit einer negativen Einstellung und ohne Respekt, Spießigkeit


Favicon Plugin made by Alesis