Grinsekatze geht ins Netz

Kapitel 8: Das seltsame Eigenleben der Männer

Von: Ente_im_Feld
An: Grinsekatze
Datum: Mittwoch, 8. Dezember 2010, 20.18 Uhr
Betreff: Verabredet!

Oh Mann, Bettina,
jetzt hab ich’s gemacht. Wir treffen uns am Samstag um halb acht in dem Tapas-Laden in der Langen Reihe in St. Georg. Soll ich den Hund mitnehmen? Was ziehe ich an?


Von: Grinsekatze
An: Ente_im_Feld
Datum: Mittwoch, 8. Dezember 2010, 22.04 Uhr
Betreff: Verabredet!

Hai Claudi,
sehr gut. Endlich geht es voran. Nein, den Hund würde ich nicht zum ersten Treffen mitnehmen. Du willst dich doch in Ruhe darum kümmern, dass es dir gut geht, oder? Und nicht dem Hund die Decke ausbreiten und eigene Tapas bestellen… Samstag ist es in den netten Läden in der Langen Reihe auch immer sehr voll.
Du kannst die Trulla natürlich gerne bei mir und den Katzen parken!
Anziehen würde ich was Hübsches, was Interpretationsmöglichkeiten für dich und auch für die Linse lässt. Was also bei Bedarf sexy aussieht und, falls du aufgrund des ersten Eindrucks von deinem Date derartige Provokationen lieber vermeiden möchtest, auch hübsch und brav. Variable Ausschnitte (notfalls mit drapierten Schal, den man dann verlieren kann) und Röcke, deren Saum sich hochschieben oder runterziehen lässt, eignen sich gut, finde ich.
Morgen gehe ich mit Richard in die Oper (Zauberflöte – was das wohl wird!)
Jedenfalls habe ich auch ein hübsches neues Kleid.
Viele Grüße
Bettina


Von: Bettina@web.de
An: Askmomwhoasksback@web.de
Datum: Mittwoch, 8. Dezember 2010, 22.32 Uhr
Betreff: Claudi hat ein Date

Hallo Mamilein,
Claudi hat ein Date! Mit dem Typen, der sie im Funclub angeschrieben hat und den sie so einfühlsam findet. Ich finde ihn so einfühlsam, dass es schon ein bisschen verdächtig ist, aber auf jeden Fall ist es ja gut, wenn sie überhaupt mal ein Treffen hat. Stärkt ja auch ihre Position gegenüber Matthias (dieses ewige Hin und Her dauert schon zu lange!). Da der Typ in technischer Hinsicht etwas unbegabt zu sein scheint, hat sie leider weder ein Foto noch sein Kamerabild beim Chat gesehen… lustig.
Neuerdings scheinen die meisten Männer mit Technik nicht mehr zurecht zu kommen. Wo sind die Zeiten hin, als die uns mit dem neuen Telefon, Fernseher oder PC geholfen haben? Richard und sein Internet-Anschluss, Hugo und sein kaputter Arbeitsspeicher und nun auch noch die Linse mit ohne Foto… ich weiß nicht.
Viele Grüße
Bettina


Von: Grinsekatze
An: fröhlicher_weinberg
Datum: Donnerstag, 9. Dezember 2010, 8.25 Uhr
Betreff: Heute Zauberflöte!

Guten Morgen Richard,
wie geht’s dir heute? Was machen das Internet und deine Kumpel Apple und Alice?
Das Wetter ist doch wohl nicht ernst gemeint, oder? Eigentlich wollte ich heute Abend in die Oper ja was Hübsches anziehen, aber unter diesen Umständen verstehst du sicher, dass ich in Wollstrumpfhosen und Moonboots komme… ?
Viele Grüße
Bettina


Von: fröhlicher_weinberg
An: Grinsekatze
Datum: Donnerstag, 9. Dezember 2010, 11.09 Uhr
Betreff: Heute Zauberflöte!

Hi Bettina,
das war wieder ein Akt gestern; war über eine Stunde am Telefon mit der Hotline… warten warten warten…..circa € 10 Telefonkosten oder 66% der monatlichen Gebühr!!!!! Also mein Mac tut sich mit Alice schwer, na so was…
Wow! Geil… sexy….!!! Wollstrumpfhosen und Moonboots!!!! Und ich habe den Anzug dabei! Aber vielleicht kann ich ja in der Mittagspause was anderes besorgen.
Bis später
Richard


Von: askmomwhoasksback@web
An: Bettina@web.de
Datum: Donnerstag, 9. Dezember 2010, 12.10 Uhr
Betreff: Claudi hat ein Date

Hallo Bettina,
natürlich sind einfühlsame Männer verdächtig, aber es ist doch gut, dass Claudi jetzt auch mal den Schritt macht und sich einen anderen Mann wenigstens unverbindlich anschaut.
Dieser Mythos, dass Männer besser in technischen Dingen seien als Frauen, ist doch total veraltet. Nur seltsam, dass Frauen sich das so lange haben einreden lassen!
Falls du gerade keine Lektüre auf dem Nachttisch liegen hast: Ich habe zwei Bücher, die ich dir gerne empfehlen würde. Nämlich „Lass mich der Spiegel deiner Wünsche sein – Strategisches Um-die-Ecke-Denken im täglichen Miteinander“ und, aus gegebenem Anlass, „Wetterwünsche an das Universum“. Zu dem Thema will eine junge Kollegin von mir demnächst einen Flashmob organisieren – was ist das eigentlich?
Grüße vom Mamilein


Von: Grinsekatze
An: fröhlicher_weinberg
Datum: Donnerstag, 9. Dezember 2010, 13.25 Uhr
Betreff: Heute Zauberflöte!

Hi Richard,
ich gehe heute Mittag nach Hause, um die Katzen zu füttern, und werde dann mal sehen, ob ich vielleicht doch was anderes zum Anziehen finde als Moonboots (darin rauchen die Füße irgendwann, was in der Oper blöd ist!).
Das mit dem Besorgen, dachte ich, kommt heute Abend…
Viele Grüße
Bettina


Von: fröhlicher_weinberg
An: Grinsekatze
Datum: Donnerstag, 9. Dezember 2010, 15.06 Uhr
Betreff: Heute Zauberflöte!

SMILE!


Von: Grinsekatze
An: Ente_im_Feld
Datum: Freitag, 10. Dezember 2010, 8.15 Uhr
Betreff: Gestern und morgen.

Hai Claudi,
na, schon aufgeregt wegen morgen? Schreibt ihr euch immer noch täglich?
Gestern mit Richard in der Zauberflöte. Hat ihm gut gefallen, glaube ich. Hatte aber viele Fragen, kam mir ein bisschen wie in der Sesamstraße vor. War trotzdem lustig.
Hinterher noch nett zu Hause rumgemacht, während die Katzen Richards Klamotten anprobiert haben (Ida die Schuhe und Olga den Hut). Hatte sogar was, was bei nicht zu detaillierter Betrachtung als Orgasmus durchgehen könnte.
Viele Grüße
Bettina


Von: Ente_im_Feld
An: Grinsekatze
Datum: Samstag, 11. Dezember 2010, 17.45 Uhr
Betreff: Linsengericht heute!

Hallo Bettina,
Hilfe, ich bin aufgeregt. Hatte gestern noch einen wirklich intensiven Mailwechsel mit The_Lens (Chat ging irgendwie wieder nicht), danach habe ich eigentlich ein total gutes Gefühl. Aber wenn er jetzt zu klein, zu dick oder zu hässlich ist????
Das schwarze Kleid ist gut, glaube ich. Ich fühle mich darin sehr wohl und nicht aufgebrezelt. Siehst du ja dann, wenn ich dir Trulla bringe. Die ist auch schon ganz nervös.
Fahre gleich los. Mein erstes Treffen mit einem Online-Fuzzi – wer hätte das gedacht?
Viele Grüße
Claudi


Von: Grinsekatze
An: Ente_im_Feld
Datum: Samstag, 11. Dezember 2010, 17.56 Uhr
Betreff: Linsengericht heute!

Hi Claudi,
alles wird gut. Du hast ja dein Handy und bleibst auf Sendung. Wenn was ist, gibst du kurz Laut und der Rettungshund und ich machen uns auf den Weg.
Bin sicher, dass das Kleid sehr gut aussieht – ich habe es ja für dich entdeckt!
Bis gleich!
Bettina


SMS Claudi an Bettina, 11. Dezember, 19.21 Uhr: Bin jetzt in der Langen Reihe. Gut, dass es schon dunkel ist, da kann ich mich ja erstmal auf der anderen Straßenseite umschauen und gucken, wer da so vor dem Tapas-Laden steht.


SMS Bettina an Claudi, 11. Dezember, 19.22 Uhr: Wenn er so groß ist, wie er gesagt hat, wird er ja aus der japanischen Reisegruppe mühelos herausragen!


SMS Claudi an Bettina, 11. Dezember, 19.27 Uhr: Wie geht es Trulla?


SMS Claudi an Bettina, 11. Dezember, 19.27 Uhr: Sie hat die Fernbedienung an sich gebracht und bestimmt das Fernsehprogramm. Da sie auch das gesamte Sofa belegt, ist das schon in Ordnung – ich wollte sowieso noch das Badezimmer putzen.


SMS Claudi an Bettina, 11. Dezember, 19.31 Uhr: Fast am Treffpunkt. Scheiße, da stehen massenhaft Leute rum!


SMS Bettina an Claudi, 11. Dezember, 19.31 Uhr: Japaner?


SMS Claudi an Bettina, 11. Dezember, 19.31 Uhr: Nein, eher Skandinavier. Sehen blond aus und betrunken. Vielleicht ist er ja auch noch nicht da.


SMS Bettina an Claudi, 11. Dezember, 19.32 Uhr: Ganz ruhig jetzt. Geh vorbei, ohne zu auffällig zu starren, und bis zur nächsten Ecke. Dann zurück. Und renn ihn nicht um, falls er auch auf deiner Seite zum Erstmal-Gucken unterwegs ist…


SMS Claudi an Bettina, 11. Dezember, 19.33 Uhr: Ein Glück, die Gruppe verzieht sich. Da steht ein einzelner Mann, von hinten groß und dünn. Figur ungefähr wie Matthias, würde ich sagen.


SMS Bettina an Claudi, 11. Dezember, 19.33 Uhr: Wahrscheinlich ist es Matthias…


SMS Claudi an Bettina, 11. Dezember, 19.33 Uhr: Scheiße, es ist Matthias….


SMS Bettina an Claudi, 11. Dezember, 19.34 Uhr: Ich hab’s doch geahnt. Und jetzt?


SMS Bettina an Claudi, 11. Dezember, 19.37 Uhr: Claudi???????


SMS Bettina an Claudi, 11. Dezember, 19.41 Uhr: Hallo!!!! Jemand zu Hause????? Soll der Rettungshund kommen????


Von: Bettina@web.de
An: askmomwhoasksback@web.de
Datum: Samstag, 11. Dezember 2010, 20.22 Uhr
Betreff: Claudi und ihr Überraschungs-Date

Hallo Mamilein,
du wirst es nicht glauben, aber Claudis geheimnisvoller neuer Online-Liebhaber ist tatsächlich ihr guter alter Freund, Matthias! Ist das nicht unglaublich? Da hat er sich ja ganz schön Mühe gegeben, sie gründlich zu verarschen… muss man fast bewundern! Hoffentlich in erster Linie, weil er sie beeindrucken und vor allem nicht verlieren will, und nicht, um zu verhindern, dass sie einen anderen Mann findet!
Und nun sitze ich hier mit der Trulla und warte. Und hoffe, dass der nächste Anruf nicht vom Polizeirevier oder aus der Notaufnahme kommt. Ich meine, wir wissen, zu was Claudi fähig ist, wenn man sie provoziert, oder?
Sie antwortet natürlich nicht auf meine SMS – hört wahrscheinlich das Telefon nicht, während sie Matthias anbrüllt! Oder die Bullen haben ihr die Handtasche abgenommen, weil sie damit auf unbeteiligte Passanten eingeschlagen hat, die gerade im Weg standen. Oder sie versöhnt sich gerade mit Matthias und es ist ihr ausnahmsweise mal scheißegal, was ihr armer Hund von ihr denkt!
Was meinst du?
Viele Grüße
Bettina


SMS Bettina an Claudi, 11. Dezember, 23.17 Uhr: Ich hoffe, ihr habt euch noch nicht gegenseitig ermordet! Ich gehe jetzt mit Trulla Gassi und dann ins Bett. Trulla findet das alles übrigens nicht witzig!


SMS Claudi, 12. Dezember, 0.43 Uhr: Sorry, schläfst du? Ich würde dann jetzt die Trulla holen…


SMS Bettina an Claudi, 12. Dezember, 0.44 Uhr: Ja, bitte, sie weint sowieso die ganze Zeit und lässt die Katzen nicht schlafen.


SMS Claudi, 12. Dezember, 0.45 Uhr: Dann komm ich jetzt.


SMS Bettina an Claudi, 12. Dezember, 0.46 Uhr: Ah… es klingelt… das bist du!


Von: Bettina@web.de
An: askmomwhoasksback@web.de
Datum: Sonntag, 12. Dezember 2010, 1.02 Uhr
Betreff: Claudi und ihr Überraschungs-Date

Hallo Mamilein,
es war die Variante mit der Versöhnung. Überraschung…


Favicon Plugin made by Alesis